Auf die Plätze - Füchse - los!

Die Waldläuferbande der Füchse ist gut in den Herbst gestartet

Die Waldläuferbande der Füchse, eine 12köpfige Kindergruppe - Mädchen und Buben bunt gemischt im Alter von 6 bis 10 Jahren - treffen sich regelmäßig zur gemeinschaftlichen Naturzeit am Eckholz. Die Bande hat sich neu zusammen gesetzt: Die älteren Füchse sind zu den Dachsen gewechselt oder zu den Raben! Drei Jungfüchse - sogenannte "greenhorns" sind neu dazu gekommen.

Insgesamt zehn Nachmittage umfasst der Herbst/Winterzyklus und das Wetter war bis jetzt so richtig einladend um in den Wäldern zu spielen, streunen oder zu bauen. Spiele wie „Räuber und Gendarm“ stehen immer hoch Kurs. Die Bewegung in der freien Natur macht den Kindern offensichtlich Spass und kommt an unseren gemeinsamen Nachmittagen nicht zu kurz. Eigene Lager wurden aufgebaut, repariert und bewacht.  Am selbstgemachten Feuer wurden Brennesselchips und gebackene Apfelringe zubereitet.

Schnitzen, singen, Geschichten lauschen, Bilderrahmen basteln, Eicheln sammeln und zum Mehl machen vorbereiten, Hindernissparcour erbauen und testen, Rätsel lösen, ...

... und vor allem Spaß haben und das Lachen, das Knüpfen von Freundschaften und eine schöne Zeit in und mit der Natur stehen dabei an oberster Stelle.

Jeder Dienstag-Nachmittag ist einmalig und unverwechselbar und wir freuen uns jedesmal  aufs Neue über die kreativen Ideen der Füchse.

Zurück