Feuer neu entdeckt

Am 18.Mai trafen sich 8 motivierte Teilnehmer um gemeinsam in den Spuren unserer Vorfahren zu gehen. Ein Feuer zu entzünden nur mit dem was man in der Natur so findet.

Nach einer kurzen Einführung gings auch schon ans Werk. Jeder Teilnehmer stellte sein eigenes Set her und kurze Zeit später war das Eckholz bereits in Rauchschwaden eingehüllt. Mit ein paar Tipps und Tricks hatten einige Teilnehmer auch bereits Erfolg und konnten eine Glut drillen. Vom gutem Essen und leckerem Kuchen gestärkt gings am Nachmittag in die zweite Runde und die Teilnehmer konnten erfahren das „Feuer bohren“ nicht einfach nur cool ist, sondern immer auch auf mehreren Ebenen stattfindet. Zum Abschluss gabs noch eine kleine Vorschau auf den Fortgeschrittenen Kurs der auf Anfrage Ende Sommer oder im Herbst stattfinden kann. Am Ende gingen alle mit einem fertigen Set und einer natürlichen Methode zum Feuer machen nach Hause. Weitere Folgen......

Zurück