Körbe flechten mit Walter Friedl

| Berichte

Vierzehn interessierte Teilnehmer/innen fanden sich am Samstag Nachmittag zum gemeinsamen handwerkeln. An einem Nachmittag fertigte jeder seinen eigenen Korb. 

In den Räumlichkeiten der Wirtschafts- und Musikmittelschule Waidhofen wurde am Samstag Nachmittag die Handwerkstechnik des Korbwickelns bzw. Korbnähen vermittelt.  Aller Anfang ist nicht nur schwer sondern in diesem Fall auch klein! Mit Geduld und Aufmerksamkeit zeigte Walter Friedl jedem Wissbegierigen die einzelnen Arbeitsschritte, um mit dem Boden für das Körbchen beginnen zu können. 

Gearbeitet wurde mit getrockenen Gräsern der Taglilie. Das Verarbeiten von Kräutern, wie zum Beispiel Lavendel, setzt ein wenig mehr Erfahrung und Übung voraus.Gut geeignet sei auch die Binse, die in unserer Gegend üppig wächst und die auch zu jeder Jahreszeit verarbeitet werden kann. 

Jede Teilnehmerin stellte einen eigenen Korb her. Es wurden Körbe mit gerader oder schräger Wand, mit einem Henkel, zwei oder drei hergestellt, und so entstanden individuelle Werkstücke und keines glich dem anderen!

Es war ein schöner, lehrreicher, anstrengender und zugleich meditativer - bei entsprechenden Haltung! ;-) Nachmittag.

Weiterlesen und alle Bilder ansehen

Handwerkskreis - Körbe nähen mit Walter Friedl am 12.November 2022

| Berichte

Der Experte zeigt, wie man Körbe aus getrockneten Gräsern und Kräutern näht.

Bereits zum wiederholten Male kommt der Experte in Sachen Korbwickeln nach Waidhofen und zeigt, wie aus getrockneten Gräsern und Kräutern wie Flatterbinse, Lavendel, Farnkraut, … ein robuster Korb gefertigt wird.

Weiterlesen und alle Bilder ansehen

Die Waldläuferbande erkundet den Herbst

| Berichte

An die 20 Kinder treffen sich nun wieder zu regelmäßigen Naturnachmittagen. 

Alle Bilder ansehen

Waldläuferbanden-Start am 20.9.2022 (dienstags 15-18 Uhr)

| Berichte

Bald ist es wieder so weit und die Waldläuferbanden - Mädchen und Buben bunt gemischt im Alter ab etwa 8 Jahren treffen sich ab dem 20. September 2022 (15-18 Uhr) wieder zur gemeinschaftlichen Naturzeit am Eckholz. Insgesamt zehn Nachmittage umfasst der Semesterzyklus und auf ein Wiedersehen nach der Sommerpause bzw. ein Kennenlernen freuen wir uns! :-)

Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen